Tablettenpresse zur Herstellung von Oxalsäuretabletten

Speziell vom Imker für Imker erfunden und hergestellt.

Mit Hilfe dieser Presse können Sie innerhalb kurzer Zeit sehr schnell und günstig eigene Tabletten von 1 bis 3 Gramm und einem Durchmesser von 13 mm herstellen.
Diese Tablettenpresse ist sowohl zum pressen von Oxalsäure als auch von anderen pressbaren Materialien geeignet.

 
 

Vorgehensweise

Sehr einfach und schnell

Auf die kleine Büchse Nr.1 mit geschlossenem Boden wird die konische Buchse Nr.2 aufgesetzt und mit Oxalsäure-Kristallen aus dem Dosierlöffel befüllt. Den Stempel Nr.3 in Die Konnischie Buchse Nr.2 einsetzen. In einem Schraubstock wird das lose Pulver zu einer Tablette gepresst.

Die geschlossene Buchse Nr.1 runter nehmen.


Die Nr.2 und Nr.3 in das Aluminiumröhrchen Nr.4 einsetzen. Im Schraubstock die gepresste Tablette rausdrücken. Die Tablette bleibt im Aluminiumröhrchen Nr.4 liegen.

ACHTUNG: In keinem Fall darf man die Tablette mit dem Hammer rauschlagen!

 

Die Vorteile der Tablettenpresse auf einen Blick:

  • Die Verschmelzung der Tablette verläuft effizienter als Pulver

  • Kostengünstige Eigenherstellung

  • Große Tabletten mit 3 Gramm sind im Handel nicht erhältlich

  • Eine Tablette pro Volk pro Behandlung ist eine optimal erprobte Dosierung

Preis: nur 50 Euro, zzgl. Versandkosten

Kontakt und Bestellung:
Dipl. Landwirt Viktor Bretthauer
Tel.: +49 7835-634869
Email: lydia.bretthauer@gmail.com

 

+49 7835-634869

©2020 Varrostat.